Eine zauberhafte Winterhochzeit in Anger

eine Winterhochzeit mit ganz viel Schneeflocken, so hatten sich Ramona und Roman ihren Tag vorgestellt. Und wie konnte es auch besser sein, pünktlich zum Brautpaarshooting kamen riesige Schneeflocken vom Himmel.

Höglwörth, da haben wir uns alle getroffen. Das Brautpaar hatte sich zuvor am Tag noch nicht gesehen. Ein wichtiger Highlight und ein großes Anliegen für die beiden war es, den intimen Moment fotografisch festzuhalten. Sozusagen den „First Look“, der Moment wenn sich ein Brautpaar im Hochzeitsgewand zum ersten mal sieht. Auch als Fotograf fiebert man bei diesem Moment mit. Die Aufregung von Roman konnte man wahrlich spüren, aber die Freude war einfach riesig, als er Ramona zu Gesicht bekam. Der Höglwörthersee bietet sich bestens an für ein Brautpaarshooting, der Steg, das Kloster, der Innenhof, die angrenzenden Felder und die Gemäuer.

Kurze Aufwärmung nach dem Shooting hatten wir bei der Feierlocation bevor der wichtigste Teil des Tages losging, die Trauung im Standesamt Anger. Die Familie und Freunde hatten sich bereits angesammelt. Eine wunderschöne Trauung, begleitet mit viel Freude und Emotionen, wurde noch mit Musik untermalt, um das ganze noch zu versüßen. Winterhochzeit

 

Dienstleister:

Trauung: Standesamt Anger

Feierlocation: Goberg

Brautpaarshooting: Kloster Höglwörth

SHARE